Pfaffenstein

Pfaffenstein

Das Wahrzeichen des Pfaffensteins ist die Barbarine

Pfaffenstein
Wander- und Naturerlebnisse

Der Pfaffenstein liegt südlich von Pfaffendorf, einem Ortsteil von Königstein und misst eine Höhe von 434,6m ü. NN.

Auf der Tafel befinden sich eine Gaststätte, mehrere Aussichtspunkte und ein Aussichtsturm. Der zerklüftete und von zahlreichen Höhlen durchzogene Berg diente zu Zeiten des Krieges oft als Zufluchtsort für Einheimischen. Der Stein ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts für den Klettersport erschlossen und bietet zahlreiche Kletterwege unterschiedlicher Schwierigkeit.

Das bekannteste Wahrzeichen des Pfaffensteins ist die Barbarine, eine 43 Meter hohe Felsnadel die jedoch wegen starker Erosionsschäden seit 1975 für den Kletterbetrieb gesperrt wurde.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken