Gohrisch

Gohrisch

mit Wetterfahne auf dem höchsten Punkt

Gohrisch
Wander- und Naturerlebnisse

Der Gohrisch befindet sich südöstlich von Königstein und südlich von Bad Schandau inmitten einer Hochebene.

Der Papststein, der Kleinhennersdorfer Stein und die Lasensteine liegen in unmittelbarer Umgebung (Gebiet der Steine). Am Fuß des Gohrisch liegt der Luftkurort Gohrisch und Papsdorf.

Beim Aufstieg auf den Gohrisch, kann man am Wegesrand einen verlassenen Steinbruch und einen abgelegener Stollen erkennen. Schon 1886 wurde der Gipfel des Tafelberges durch einen befestigten Weg zugänglich gemacht und später eine Schutzhütte errichtet. Seit 1967 befindet sich auf dem höchsten Punkt des Felsens eine Wetterfahne.

Die Aussicht auf dem Fels ist von großer Bedeutung, da der Blick überdie gesamte Sächsische Schweiz bis hin zur Böhmischen Schweizschweifen kann. Markante Berge im Blickfeld sind der: Pfaffenstein,Papststein, Hoher Schneeberg, Rosenberg, die Schrammsteine mit Falkenstein, der Große Winterberg und die Festung Königstein um nureinige zu nennen.

Im Osten hingegen sind die Berge des Lausitzer Gebirges zu erkennen. Ein Parkplatz befindet sich direkt am Fuss des Tafelberges.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken