Hohburkersdorfer Rundblick

Hohburkersdorfer Rundblick

Ein großer Gedenkstein für die Gefallenen der Weltkriege

Hohburkersdorfer Rundblick

Stadt Hohnstein


Wander- und Naturerlebnisse

Der Hohburkersdorfer Rundblick ist ein grandioser Aussichtspunkt, welcher sich nicht weit weg von Hohburkersdorf, ein Ortsteil von Hohnstein befindet.

Von hier blickt man in die Weiten der Sächsischen und Böhmischen Schweiz. Unter anderem auf (Blick von links): Berge des Lausitzer Gebirges (Studenec (Kaltenberg), kleinere Berge bei Hohnstein sowie die Burganlage Hohnstein, das Polenztal, den Großen Winterberg, den Rosenberg, die Affensteine und die Schrammsteine, die Kaiserkrone und den Zirkelstein, die Zschirnsteine mit dem Kleinen und dem Großen Zschirnstein, auf den Papststein und den Gohrisch.

Der Kletterfelsen Lokomotive, bei Kurort Rathen nahe des Amselsees ragt im Vordergrund aus dem Tal herraus. Am Horizont sieht man den Hohen Schneeberg, davor der Lilienstein, weiter rechts die Bastei und darüber die Festung Königstein. Noch weiter rechts folgen der Rauenstein sowie die Bärensteine bei Struppen und der Ort Leupoldishain mit dem Gelände der Wismut. Am Horizont erstreckt sich der Kamm des Osterzgebirges und im Vordergrund sieht man die Hochhäuser von Pirna-Sonnenstein. Ein großer Gedenkstein für die Gefallenen der beiden Weltkriege befindet sich zudem auf dem Aussichtspunkt des Hoburkersdorfer Rundblickes. Die umliegenden Orte Rathewalde, Hohburkersdorf und Zeschnig errichteten diesen.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken