Kuhstall

Kuhstall

Der Kuhstall ist das zweitgrößte Felsentor des Elbsandsteingebirges

Kuhstall
Wander- und Naturerlebnisse

Der Name Kuhstall, welches das kolossale Felsentor trägt, ist geschichtlich zurückzuführen auf die einheimische Bevölkerung, die während des Dreißigjährigen Krieges ihr Vieh vor schwedischen Soldaten schützte.

Der Kuhstall bildet eine besondere Felsform in der Sächsischen Schweiz. Er ist das zweitgrößte Felsentor des Elbsandsteingebirges mit einer begehbaren Aussichtsterrasse. Er befindet sich in der hinteren Sächsischen Schweiz, oberhalb des Kirnitzschtals. Wer sich traut kann von hier aus die Himmelsleiter durch den engen Felsspalt hinauf steigen. Oben angekommen, sind die Reste einer früheren Burganlage zu sehen.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken