Klettergebiet Bielatal

Klettergebiet Bielatal

239 zugelassene Gipfel 350 m ü. NN

Klettergebiet Bielatal
Regionen, Städte und Gemeinden

Das Bielatalgebiet liegt am Oberlauf der bei Königstein mündenden Biela in die Elbe.

Zahlreiche bizarre Felstürme von geringer bis mittlerer Höhe stehen auf beiden Seiten des Tals. Das Bielatalgebiet zieht sich vom Ortsteil Brausenstein bis zur tschechischen Staatsgrenze fort.

Die Kletterei in diesem Gebiet ist besonders für Anfänger geeignet, da hier viele Gipfel über Kletterwege der Schwierigkeitsstufe I erreichbar sind. Zudem ist der Zugang zum gesamten Felsgebiet ohne große Mühe zu erreichen. Mit 239 Gipfeln ist das Bielatal, das an Kletterzielen reichste Gebiet in der Sächsischen Schweiz.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken