Erzgebirgsgrenzgebiet

Erzgebirgsgrenzgebiet

15 zugelassene Gipfel 350 m ü. NN

Erzgebirgsgrenzgebiet
Regionen, Städte und Gemeinden

Südlich von Bad Gottleuba-Berggießhübel liegen die Klettergipfel des Erzgebirgsgrenzgebietes an der Grenze von Elbsandstein-, Erz- und Elbtalschiefergebirge.

Die insgesamt 15 Gipfel stehen verstreut voneinander entfernt. Westlich vom Bielatal erfasst das Erzgebirgsgrenzgebiet die Sandsteingebiete am Fluss Gottleuba und deren Zuflüsse.

Das Territorium erstreckt sich vorrangig im Landschaftsschutzgebiet. Durch seine Randlage bedingt, wird dieses Gebiet seltener von Wanderern und Kletterern aufgesucht. Bekannte Gipfel sind Grenzspitze, Bahratalwand und Gendarm.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken