Brandgebiet

Brandgebiet

84 zugelassene Gipfel 350 m ü. NN

Brandgebiet
Regionen, Städte und Gemeinden

Die Wände des Polenz- und Sebnitztales sowie dessen Seitengründe werden als Brandgebiet bezeichnet.

Im Brandgebiet befinden sich viele der Klettergipfel in der Kernzone des Nationalparks. Deswegen dürfen Sie nur die im Gelände gekennzeichneten Wege und Zugänge begehen.

Die Aussicht von der Brandbaude (Hotel) ist sehr empfehlenswert und bietet eine großartige Übersicht über den Nationalpark Sächsische Schweiz. Bekannte Felsen sind Großer Halben, Steinbruchturm, Brandkegel und die Große Brandscheibe.

Entdecke Sachsen

Ähnliches entdecken